Prachtig zeilen
Segeln auf dem Ijsselmeer? Enjoy Sailing

Segeln auf dem Ijsselmeer? Enjoy Sailing

Sie möchten auf dem Ijsselmeer segeln? Dann sind Sie bei Enjoy Sailing genau an der richtigen Adresse. Wir zählen zu den professionellsten Segelyacht-Chartern am Ijsselmeer: Mehr als 50 verschiedene Segelboote an zwei verschiedenen Häfen in Lemmer warten auf Sie! In diesem Detail-Artikel erfahren Sie alles was Sie zum Segeln auf dem Ijsselmeer wissen müssen – vom Segelgebiet über das Klima bis hin zu unseren Segelbooten.

Segelboot mieten Ijsselmeer

 

Segeln auf dem Ijsselmeer: Das Segelgebiet

Mit einer Fläche von etwa 1.137 km² zählt das Ijsselmeer zu den größten Segelrevieren der Niederlande. Beim Segeln auf dem Ijsselmeer ist Enjoy Sailing genau die richtige Wahl. Von unseren zwei Abfahrtshäfen in Lemmer aus, können Sie das Ijsselmeer sowie das Markermeer und die dahinterliegende Friesische Seenplatte ideal erreichen.

Beim Segeln auf dem Ijsselmeer kommt garantiert keine Langeweile auf. Viele kleine Städtchen bieten sich für einen Zwischenstopp an. Besuchen Sie doch zum Beispiel mal Stavoren, Hoorn, Edem oder Medemblick. Ebenfalls beliebte Ausflugsziele sind die friesischen Inseln Terschelling, Vlieland oder Texel. Entdecken Sie Robben und Wattwürmer im Wattenmeer oder machen Sie einen Spaziergang entlang der endlosen Sandstrände auf einer der wunderschönen Inseln.

Grundsätzlich lässt sich das Ijsselmeer in einen südlichen Teil, inklusive Markermeer und in einen nördlichen Teil aufteilen. Der Abschlussdeich trennt das Ijsselmeer im Norden von der Waddenzee. Die Schleusen in Lorentzsluizen und in Den Oever im Westen erlauben die Passage. Im Süden wird das Ijsselmeer durch den Damm in Houtribdijk vom Markermeer getrennt. Die Durchfahrt ist in Lelystad möglich.

Zum Buchungsmodul

Segeln auf dem Ijsselmeer: Das Klima

Beim Segeln auf dem Ijsselmeer spielt das Klima natürlich eine entscheidende Rolle. Oft werden wir gefragt, wann denn die beste Zeit ist, um auf dem Ijsselmeer zu segeln. Das kann man so nicht pauschal beantworten, denn jede Jahreszeit hat ihre ganz eigenen Vorteile. Aber Möglichkeiten zum Segeln gibt es immer!

Die Hauptsaison findet von Frühjahr bis Herbst statt. In den Wintermonaten ist es grundsätzlich etwas ruhiger. Am Ijsselmeer herrscht ein maritimes Klima vor mit nicht allzu heißen Sommern und relativ milden Wintern. Mit etwa 22 °C werden im Juli und August die höchsten Temperaturen gemessen. Der Februar hingegen, ist erfahrungsgemäß der kälteste Monat. Wenn Sie auf dem Ijsselmeer segeln sollten Sie auf einen Wetterumschwung gefasst sein. Es ist nicht unüblich, dass Sie Regen, Sonnenschein und starken Wind an nur einem einzigen Tag erleben.

 

Frühling & Sommer

Im Mai können Sie sich auf die wenigsten Regentage im ganzen Jahr freuen. Dieser Monat eignet sich daher ideal, für das Segeln auf dem Ijsselmeer. Es erwarten Sie viele sonnige und warme Tage. Sollte das Wetter im Frühjahr noch etwas schlechter sein, ist das natürlich auch überhaupt kein Problem. All unsere vollausgestatteten Segelboote verfügen über eine eingebaute Heizung.

Herbst & Winter

Ein Vorteil beim Segeln auf dem Ijsselmeer ist das maritime Klima. Hierdurch wird es nicht schlagartig kalt und Sie können auch noch einen goldenen Herbst erleben. Das Ijsselmeer selbst wird durch die vielen Sonnenstunden im Sommer aufgewärmt und Sie haben auch noch die Möglichkeit mit den Füßen ins Wasser zu gehen. An kalten Wintertagen können Sie sich auf die eingebaute Heizung in unseren Segelschiffen verlassen.

Segeln auf dem Ijsselmeer: Städte & Sehenswürdigkeiten

Segeln auf dem Ijsselmeer – das verspricht zahlreiche schöne Zwischenstopps in kleinen Städten mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Makkum

Die kleine Stadt Makkum (etwa 3.300 Einwohner) befindet sich nahe dem Abschlussdeich Richtung Nordsee. Bei Makkum entlang des Ijsselmeeres befindet sich ein riesiges Naturschutzgebiet mit zahlreichen Pflanzen- und Vogelarten. Natürlich verfügt der Ort über mehrere Häfen für Segelboote.

Lelystad

Wenn Sie sich dazu entscheiden auf dem Ijsselmeer zu segeln, sollten Sie Lelystad, der Hauptstadt der Provinz Friesland, garantiert einen Besuch abstatten. Die Stadt, unweit von Amsterdam gelegen, bietet so einige Highlights, wie z.B. das Einkaufszentrum Bataviastad oder das Nieuw-Land-Poldermuseum mit einer riesigen Ausstellung über die Dämme der Region und den ständigen Kampf zwischen Mensch und Wasser.

Hindeloopen

Obwohl Hindeloopen nur wenige tausend Einwohner zählt, bietet es zahlreiche touristische Attraktionen. Besichtigen Sie doch zum Beispiel mal das ehemalige Hafengebäude mit einem einzigartigen Glockenturm aus dem Jahre 1619. Auch der holländische Nationalsport kommt hier garantiert nicht zu kurz. Erfahren Sie alles über den Eisschnelllauf im Museum in Hindeloopen.

Amsterdam

Über Amsterdam muss man eigentlich nicht mehr viele Worte verlieren. Die Hauptstadt ist ein beliebtes Ziel beim Segeln auf dem Ijsselmeer. Gerade die zahlreichen Coffee-Shops, das Nachtleben oder das Rotlichtviertel sind bei den Touristen beliebt. Sie mögen es etwas romantischer? Dann machen Sie eine gemütliche Bootstour in den Grachten der Metropole.

Segeln auf dem Ijsselmeer: Unsere Schiffe

Für das Segeln auf dem Ijsselmeer ist Enjoy Sailing genau der richtige Partner. Wir verfügen über zahlreiche top-gepflegte Bavaria- und Benetau-Segelboote mit luxuriöser Ausstattung. Neben einer vollausgestatteten Küche und großen Kabinen mit gemütlichen Matratzen, finden Sie an Bord auch noch einen Fernseher, einen DVD-Spieler sowie eine Heizung. Zu unserer Flotte zählen u.a. die folgenden Boote:

Ganz egal ob mit Freunden oder der Familie – wir sind der richtige Partner für das Segeln auf dem Ijsselmeer.

Segelboot mieten

Segeln auf dem Ijsselmeer: Erfahren Sie mehr!

Für weitere Informationen oder Fragen zum Segeln auf dem Ijsselmeer nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Unsere deutschsprachigen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt buchen



Mit dem Enjoy Sailing Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Informationen rund um Enjoy Sailing.